Arbeitsgruppe „Kommunikation, Information und Öffentlichkeitsarbeit“ zum Handlungskonzept Inklusion

inklusor/ Februar 27, 2015

Die Arbeitsgruppe „Kommunikation, Information und Öffentlichkeitsarbeit“ startete mit ihrer Arbeit am 26.02.15 im Bürgerhaus Trier-Nord.

Gekommen waren etwa 20 Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen, darunter viele behinderte Menschen. Themen waren Möglichkeiten und Hilfen bei Kommunikation und Information und Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit, um Inklusion in der Gesellschaft zu verankern.

Ganz wichtig war vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, dass wir uns nicht entmutigen lassen von sogenannten Sachzwängen und Geldmangel. Unsere Visionen, umgesetzt in Forderungen, müssen wir vertreten, auch wenn politische Gremien sie für nicht umsetzbar erklären.

Michael Ludwig