Mitgliederversammlung und Workshops am 13.11.14 in der Uni Trier

intensive Diskussion um den Inklusionsplan

intensive Diskussion um den Inklusionsplan

die ersten Überlegungen zur möglichen (?) Laborschule in Trier

die ersten Überlegungen zur möglichen (?) Laborschule in Trier

der Workshop "Laborschule" bei der gemeinsamen Arbeit

der Workshop „Laborschule“ bei der gemeinsamen Arbeit

Am 13.11.2014 hielt der Verein „EINE Schule für ALLE in der Region Trier e.V.“ seine alljährliche Mitgliederversammlung ab. Hier wurde die geprüfte Kasse genehmigt und der Vorstand entlastet sowie eine eingere Zusammenarbeit mit TAM (Arbeitskreis Montessoripädagogik Trier ) beschlossen in Bezug auf die Arbeit an einer möglichen Laborschule.

Die Hauptarbeit bestand aber in 3 Workshops, die auch für Nichtmitglieder geöffnet waren:

  • Die Überlegungen für die Errichtung einer möglichen Laborschule in Trier
  • Die Diskussion um den Inklusionsplan der Stadt Trier bezüglich Kitas, Schulen und anderen Bildungseinrichtungen
  • Die Vorstellungen, um „Inklusion“ stärker in der Öffentlichkeit zu plazieren.

An der MV nahmen 12 Mitglieder teil, die Workshops waren stärker besucht. Ergebnisse werden wir später veröffentlichen – die Bilder zeigen die Besucher der Workshops bei der Arbeit.

Michael Ludwig