Vorbereitungsgruppe arbeitet an einem weiteren Inklusionsgespräch in Trier

inklusor/ Februar 27, 2015

Eine Vorbereitungsgruppe arbeitet an einem weiteren „Inklusionsgespräch“ in Trier, das möglichst am 06.05.15 im Schammatdorf in Trier stattfinden soll.

Thema sind die Rechte, die beinträchtigte Menschen haben, die sie aber häufig nicht einlösen können, weil ihnen Informationen fehlen, weil es einen heillosen Zuständigkeits-Wirrwarr gibt oder weil schlicht kein Geld dazusein scheint.

Die Veranstaltung wird von Vertretern des Club Aktiv, Gemeinsam leben – gemeinsam Lernen und dem Verein EINE Schule für ALLE in der Region Trier vorbereitet. Mitveranstalter ist z.B. auch der Behindertenbeirat der Stadt Trier.

Michael Ludwig